Übergewicht adiéu!

15.02.2005 um 07:04 Uhr

Fünfzehnter Februar

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Morgenstille

*gäääähn*

Auf in die Schwimmhalle!

*SchlafausdenAugenstreich*

Guten Morgen, Welt! Auf Nimmerwiedersehen, Kilos!

     

12.02.2005 um 16:53 Uhr

Zwölfter Februar

von: Agnes

Stimmung: Hmmmmmmmm
Musik: Lucio Dalla - Canzone

Einfach nur faul.
Gestern kein Sport, heute Abend bisschen steppen.
Morgen früh muss ich aber unbedingt wieder ran!
Fühle mich ohne Sport richtig unwohl.

Schönes Wochenende!

10.02.2005 um 20:22 Uhr

Zehnter Februar

von: Agnes

Stimmung: Eifrig
Musik: Glotze

115,5 kg

So, die Weblog-Pause ist vorbei.
Ich mache nach wie vor meinen Sport und halte mich beim Essen brav zurück.

Die Dehnungsstreifen deprimieren mich immer noch. Aber darüber kann ich mich auch noch später aufregen. Vielleicht läßt sich ja wirklich was machen, und wenn es sein muss, chirurgisch. Ich sehe echt nicht ein, dass ich so brav abnehme und dann mich nicht zeigen kann.

Auch wenn sich das oberflächlich anhört und wenn es beim Abnehmen auch um die Gesundheit geht, mir geht es auch zum gleichen Teil um meine Schönheit (ja, prügelt mich!)

Und jetzt werden die Kommentare beantwortet.

Danke, ihr Lieben!

Agnes

03.02.2005 um 11:32 Uhr

Dritter Februar

von: Agnes

Stimmung: Jenesaispas
Musik: AC/DC - Thunderstruck

Ich lebe noch, nur im Stress.
Später mehr.

Danke für eure Kommentare, sie haben mich sehr berührt.

28.01.2005 um 18:55 Uhr

Siebenundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Verzweifelt
Musik: Herbert Grönemeyer - Halt mich

Meine Haut leidet.
Trotz täglichen Eincremens reißt sie.

Es sieht furchtbar aus. Der Busen ist durch das Abnehmen rund 20 Jahre gealtert. Ein Jahr pro Kilo etwa. Wie wird mein Körper erst aussehen, wenn ich auf 75 Kilo unten bin? Von den derzeit 117 kg trennen mich noch 42 Kilo bis zum Ergebnis. Auf 70 Kilo möchte ich vielleicht irgendwann runter.

In einem Forum habe ich gelesen, dass Frei Öl helfen soll. Werde ich mir morgen mal besorgen.

Aber wie lautet meine Zukunft?
Schönheitschirurgie (Micro Abrasion)? Busen straffen, Schwangerschaftsstreifen weglasern? Geht das überhaupt?

26.01.2005 um 22:55 Uhr

Sechsundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Lonely
Musik: Stille

25.01.2005 um 09:04 Uhr

Fünfundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Gut
Musik: Emiliana Torrini - Crazy love

Ich weiß, dass Ernährungsweisen nach Atkins, Low Carb oder auch Montignac nicht den besten Ruf genießen. Ich esse derzeit besonders Gemüse, Fisch, Geflügel und Vollkornprodukte, spare mit Fett (und wenn dann nur Olivenöl etc.) und Zucker. Wenn ich aber öfters Pizza esse oder z.B. Risotto oder Weißbrot, dann bin fühle ich mich gleich angefressen, habe danach irre Lust auf Süßes und am nächsten Tag schreit die Waage. In der letzten Woche habe ich viele 'schlechte' Kohlehydrate gegessen und trotzdem brav meinen Sport gemacht: Der Stand der Waage hat sich nicht geändert. Seit Sonntag wenig KH gegessen und normal Sport gemacht: Die Anzeige bewegt sich wieder langsam nach unten. Zufall?

Ich denke, jede von uns hat genug Erfahrung mit Diäten (die nie, nie funktionieren) um zu wissen, was ihr gut tut. Wahrscheinlich gibt es nicht den goldenen Weg zum Abnehmen. Zuerst muss es im Kopf klick machen, der Rest ist nur eine Frage der Zeit.

Alles Liebe,
Agnes

119,0 kg

23.01.2005 um 15:27 Uhr

Dreiundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: The Stills - The Still in Love Song

Sport (90 Min)
Risotto (gaanz viele schlechte KH, aber musste sein!)

Und:

Eb*y liebt mich! Wie könnte ich sonst dieses Schmuckstück für sehr wenig Geld ersteigert haben? Jetzt ist meine Garderobe komplett!



(Der Mantel ist natürlich nicht so schmal wie auf dem Bild, sondern Gr. 48/50 )
Einen wunderschönen Sonntag Euch da draußen!!!!!!!

22.01.2005 um 14:12 Uhr

Zweiundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Michael Jackson - Billie Jean

1 Beerenmüsli mit Leichtmilch
1 Tasse Kräutertee
-
1 Orange
-
Reisnudeln mit Rindfleisch, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chilischoten, Erdnüssen
-
1 Joghurt
-
Vollkornpasta mit Tomatensauce
-
90 Min Sport
-

119,5 kg

 

Bin heute von einem etwa 30jährigen feschen Türken superlieb angelächelt worden, als ich in der U-Bahn im spiegelnden Glas meine Haare ordnete.. wow ..  Und ich war schon wieder im Ausverkauf unterwegs.. Ich habe für obenrum nichts mehr anzuziehen.. Habe einen dunkelpinken Strickpulli (mit diagonalem Reißverschluss, sehr hübsch!), ein erdbeerrotes Langshirt mit vorne pink, grau und weiß als Motiv und einen elfenbeinfarbenen Wollpulli (50% Angora!)  mit halblangen Ärmeln erstanden... Naja, bei einem insgesamten Nachlass von etwa 20 - 30 Euro pro Stück musste ich einfach zuschlagen! Außerdem passen mir meine alten Sachen so schlecht, auch wenn ich obenrum noch immer 48/50 trage, ist es untenrum zumindest bei 46/48 angekommen. Meine kühnsten Träume erfüllen sich und es geht immer so weiter! Mittlerweile schminke ich mich ja gern, lege Wert auf meine Haare und meine Hände..  es mag sich oberflächlich anhören, aber ich glaube, ich verliebe mich gerade in mich selbst.

21.01.2005 um 13:35 Uhr

Einundzwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Gut!
Musik: No Doubt - Just a Girl

Zwei Stunden Sport!
Traue mich aber noch nicht auf die Waage, zuviel gesündigt in den letzten Tagen. :((

20.01.2005 um 10:19 Uhr

Zwanzigster Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Nick Cave - Are you the one that I've been waiting for?

Zwei Stunden Sport gerade hinter mir!

Juhuuuuuuuuuuuu!!!

17.01.2005 um 22:23 Uhr

Siebzehnter Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Andrea Bocelli - Canto della terra

Hey, hier ist mein Weighttracker, gesehen bei LeyDa




Hmm.. und wie kann ich meine Daten verändern, wenn ich abnehme?



14.01.2005 um 12:36 Uhr

Vierzehnter Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Robbie Williams - Misunderstood

Hilfe, ich werde tussig!

Seitdem ich wieder in Größe 46/48 passe, muss ich in jedes Geschäft reinschauen und nach Schnäppchen im Ausverkauf schauen! Und es macht mir so großen Spaß!

Wiege derzeit wieder 120kg, konnte jetzt einige Tage nicht schwimmen gehen, aber ab heute wird wieder weiter gemacht!!

Alles Liebe Euch, genießt die Wintersonne und den Schlussverkauf

Bussi,
Eure Agnes

10.01.2005 um 10:43 Uhr

Zehnter Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Wyclef Jean - Perfect Gentleman

Wie viele von euch auch, verzichte ich bei meiner Ernährung weitestgehend auf schlechte Kohlehydrate. Statt Weißmehl gibt es  nur mehr Vollkornprodukte, auf Kartoffeln und geschälter Reis verzichte ich fast ganz. Hier ist eine Erklärung zu dieser Ernährungsart:

Low Carb stellt ein revolutionäres Ernährungskonzept vor. Es basiert auf der Erkenntnis, dass nicht das Fett fett macht, sondern die großen Mengen Kohlenhydrate im Essen, denn die angeblichen Sattmacher machen nur noch mehr Hunger.

Dreh- und Angelpunkt des Low Carb-Konzepts ist die LOGI-Pyramide. Der entscheidende Unterschied zur altbekannten Ernährungspyramide: Nudeln, Reis und Getreide bilden nicht die breite Basis, sondern stehen weit oben und sollten nur in kleinen Mengen und nur in Form von Vollkornprodukten gegessen werden. Was reichlich auf den Tisch kommt sind Obst und Gemüse, die Eiweißspender Fisch und Fleisch, Nüsse und Hülsenfrüchte, Milchprodukte und wertvolle Pflanzenöle.



Warum diese Umschichtung? Ernährungswissenschaftler haben herausgefunden, dass einfache Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen lassen, was dazu führt, dass viel Insulin ausgeschüttet wird. Das wiederum sorgt dafür, dass verstärkt Depotfett gebildet wird. Kurz darauf fällt der Blutzuckerspiegel in den Keller, und wir bekommen Heißhunger auf Süßes. Diese ungesunde und figurfeindliche Achterbahnfahrt wird durch Low Carb gestoppt.

09.01.2005 um 14:37 Uhr

Neunter Jänner

von: Agnes

Stimmung: Top!
Musik: Texas - Careful what you wish for

Es ist schön, wenn man vom Essen satt wird. Lange kannte ich das nicht. Ich konnte essen und essen und mein Körper sagte mir nie: Es ist genug! Oder vielleicht wollte ich es nicht hören, essen macht glücklich.

Essen macht mich heute auch noch glücklich. Ich liebe gutes, hochwertiges, frisches Essen. Ich liebe es zu kochen, es ist Kreativität und Meditation zugleich. Aber heute trinke ich eine halbe Stunde vor dem Essen ein großes Glas lauwarmes Wasser. Langsam, in kleinen Schlucken. Während der Essenszubereitung habe ich früher oft genascht oder Brot,  mit Käse oder Schinken belegt, gegessen. Heute mache ich das so, dass ich den Salat immer als erstes zubereite, und dann z.B. das Nudelwasser aufsetze und die Sauce mache. Während dem Kochen esse ich vom Salat, das ist dann meine Vorspeise. Und das Tolle ist: Wenn ich dann esse, habe ich nicht mehr diesen Heißhunger, sondern kann langsam essen (und werde damit auch früher satt = weniger essen) und das Essen genießen und es mir schmecken lassen! Und so wie heute, es gab Lachs mit Spinat und Rührei, dazu ein Glas Orangensaft, war ich nach der Hälfte satt (es war eine sehr große Portion!) und habe aufgehört zu essen. Das hätte ich noch vor drei Monaten niemals gemacht, ich hätte alles aufgegessen! Und danach sogar noch Schokolade oder so..  *brrrr*! Ganz wichtig: Nach dem Essen sofort alles wegräumen, Reste in den Kühlschrank und Zähne putzen! Damit ist das Essen außer Blickfeld und auch der Geschmack ist nicht mehr im Mund!

Ich hätte mir noch vor ein paar Monaten niemals vorstellen können, wie geil es ist, Sport zu machen! Wie gut das dem Körper tut! Ich hätte mir nie gedacht, dass ich mal täglich Sport machen würde! Und angenehmer Nebeneffekt vom Sport (außer, dass man Muskeln aufbaut und Energie verbrennt!): meine Sexlust ist stark zurückgegangen. Nach zwei Stunden Sport ist Sex das Letzte, wozu man Lust hat. Wenn man keinen Partner hat, ist das gut :))

Ich bin ja so stolz auf mich!

              

08.01.2005 um 20:07 Uhr

Achter Jänner

von: Agnes

Man hört und liest ja viel von diversen Straffungs-Cremen. Z.B. von Dove, die im Gegensatz zu anderen Firmen 'normale Frauen' als Werbeträgerinnen verwenden.

Stiftung Warentest hat verschiedene Straffungscremen untersucht und kam zu dem Schluss, dass diese nichts straffen, außer dem Geldbeutel. Die versprochenen Erfolge haben sich bei den 360 Testerinnen nicht eingestellt. Aber lest selbst! Ich habe mir heute wieder eine normale Feuchtigkeitscreme gekauft, ich bin ja nicht blöd! Dumme Werbung mit ihren Verlockungen!!

Dasselbe gilt für Anti-Aging Cremes, die zwar das Hautbild bessern, allerdings nur im mikroskopischen Bereich! Die Falten passieren so tief in der Haut, da kommt keine Creme hin! Siehe hier!
Allgemein gilt: Nur feuchte Haut ist glatte Haut. Also cremen, cremen, cremen und sich damit abfinden, dass die Haut mit dem Alter einfach an Spannung verliert!

Und trotzdem werden mit Anti-Aging und diversen Wellness-Produkten Massen an Geld umgesetzt. Schöne, heile Werbewelt!

Und ich wollte noch etwas zu diesen Google-Anzeigen in meinem Header sagen... Ich hoffe, niemand kommt auf die absurde Idee, dass man ohne Sport und eine dauerhafte Ernährungsumstellung abnehmen kann! Pillen schlucken kann lebensgefährlich sein!

07.01.2005 um 12:31 Uhr

Siebter Jänner

von: Agnes

120,6 kg
2 Std. Sport

Es geht abwärts :)) Das Weihnachts- und Neujahrtief ist eindlich überwunden.. Bald brauch ich wohl wieder neue Klamotten *g*

Einen wunderschönen Sonnentag Euch allen!

05.01.2005 um 23:21 Uhr

Fünfter Jänner

von: Agnes

122,3 kg.. Es steckt schon wieder.. Und morgen kann ich keinen Sport machen...


04.01.2005 um 00:14 Uhr

Vierter Jänner

von: Agnes

Aktueller Stand: 121,7 kg
Und falling! Yeah!!!!

ICH BIN DIE GRÖSSTE!!!

02.01.2005 um 00:23 Uhr

Zweiter Jänner

von: Agnes

Neues Jahr, neues Glück?
I hope so.

Nachdem ich die letzten Tage nicht zum Sport, aber sehr wohl zum Essen gekommen bin, wage ich mich nicht mehr auf die Wage. Von wegen den Jänner mit 119 kg zu beginnen.. pah!!!

Morgen nach dem Sport mal wiegen. Ich befürchte das Schlimmste :((

Habe mir einen Stepper bestellt, dass ich zusätzlich noch etwas für den Körper mache.. am liebsten vor dem Fernseher..
Habe echt Angst, dass meine Haut unter dem Abnehmen leidet und ich frage mich, was diese Q10-Straffungs-Cremen wirklich leisten?

Alles Liebe und ich bleibe dran!
Agnes