Weblog von Mara

16.01.2005 um 14:26 Uhr

Malcolm mittendrin

von: Mara132

Hey !!! Alsoo... Malcolm mittendrin ist meine absolute Lieblingsserie !!!!!!!!!! Am liebsten mag ich Francis, Reese, Malcolm und Dewey, also alle Söhne Login Soo..... Unten steht jetzt was über die Jungs (Frankie, Justin, Erik und Chris alias Malcolm, Reese, Dewey und Francis) !!! Viel Spaß !!!! Über Frankie Muniz (Malcolm) Frankie Muniz als Malcolm gesprochen von Wilhelm Rafael Garth Geburtstag: 05.12.1985 Geburtsort: Ridgewood, New Jersey Frankie wurde in Ridgewood, New Jersey , geboren und wuchs in Knightdale, North Carolina, auf. Seine Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckte er als er seine Schwester auf der Schultheaterbühne spielen sah. Schon bald erhielt er eine Rolle als Tiny Tim in einer Aufführung von Charles Dickens’ “A Christmas Carol“. In dieser Rolle trat er drei Spielzeiten lang auf. Außerdem trat er in einigen kleineren Produktionen, wie “The Sound of Music“, “The Wizard of Oz“ und “Our Town“, auf. Sein TV-Debüt gab Frankie 1997 mit einer kleinen Rolle in dem Fernsehfilm “To Dance With Olivia“ an der Seite von Louis Gossett Jr. Sein Auftritt in der CBS-Produktion “What the Deaf Man Heared“ (“Explosion des Schweigens”) wurde mit Nominierungen für den “Hollywood Reporter Young Star Award“ sowie den “Young Artist of Hollywood Award for best Television Performance in a Movie or Miniseries” belohnt. Außerdem spielte er kleinere Gastrollen in diversen TV-Serien, wie “Chaos City”, “Sabrina – Total verhext” oder als Stimme in “The Simpsons“. Aber auch das Kino ist Frankie nicht fremd. So leiht er in “Dr. Dolittle 2“ dem kleinen Bärenjungen seine Stimme. Im Kinofilm “Mein Hund Skip“ spielt neben Kevin Bacon und Diane Lane eine Hauptrolle. Frankie ist begeisterter Golfer, sein Großvater brachte ihm das Spielen bei, als er fünf war. Die Familie Muniz lebt in New Jersey. Filme: 2004 Agent Cody Banks 2 2003 Agent Cody Banks 2002 Deuces Wild 2002 Big Fat Liar 2001 Dr. Dolittle 2 (Stimme des kleinen Bärenjungen) 2000 It Had To Be You 2000 My Dog Skip (Mein Hund Skip) TV-Auftritte: 2001 The Fairly Odd Parents (Stimme von "Chester") 2001 The Andy Dick Show 2000 Miracle in Lane 2 2000 Malcolm in the Middle (Malcolm Mittendrin) 1999 Lost & Found (Verrückt nach Liebe) 1997 What the Deaf Man Heard 1997 To Dance With Olivia Hier ist ein Autogramm von FRankie, als er noch ganz winzig war...lieb !!!! Wenn ihr Bilder von Frankie alias Malcolm sehen wollt, klickt hier drauf !!!!!!! Über Justin Berfield (Reese) Justin Tyler Berfield als Reese gesprochen von Nick Forsberg Geburtstag: 25.02.1986 Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien Justin trat zum ersten Mal im Alter von fünf Jahren in einem Werbespot für Kaffee auf. Dieser Spot war nur der erste von vielen, die folgten. Aufgrund dessen bekam Justin schnell den Beinamen „The Commercial Kid“ („commercial“ = dt. „Werbung“). Der heute 16-Jährige hatte diverse Rollen in einigen Filmen und Gastauftritte in Fernsehserien. Beim US-amerikanischen Publikum machte sich Justin in erster Linie in der Rolle des Ross Malloy in der Hit Comedy „Unhappily Ever After“ einen Namen. Der begeisterte Kampfsportler, der auch schon einige Wettkampftitel erkämpfen konnte, hat übrigens auch für die Rolle des Anakin Skywalker in Star Wars: Episode I – The Phantom Menace vorgesprochen. Filme: 2001 Who’s Your Daddy? 2001 Max Keeble’s Big Move 1999 Switch 1999 Wanted 1999 The Kid With X-Ray Eyes 1998 Mom, Can I Keep Her? TV-Auftritte: 2000 Malcolm in the Middle (Malcolm Mittendrin) 1995 Unhappily Ever After 1994 The Good Life Eine Bildergallerie mit Justin !!!! Klickt rein ! Infos über Erik Per Sullivan (Dewey) Erik Per Sullivan als Dewey gesprochen von Kevin Winkel Geburtstag: 12.07.1991 Geburtsort: Milford, Massachusetts Für seine gerade mal zehn Jahre ist Erik Per Sullivan schon fast ein alter Hase im Filmbusiness. Nach kleinen Rollen in Armageddon und The Cider House Rules (Gottes Werk und Teufels Beitrag) macht er als Malcolms jüngster Bruder Dewey sein TV-Debüt. Erik spricht fließend Schwedisch und hat den schwarzen Gürtel in Tae Kwon Do. Sein Vater Fred besitzt ein Mexikanisches Restaurant in Milford, wo die Familie lebt. Filme: 2004 Verrückte Weihnachten 2002 Unfaithful 2001 Joe Dirt (Joe Dreck) 2001 Wendigo 1999 The Cider House Rules (Gottes Werk und Gottes Beitrag) 1998 Armageddon (Armageddon – Das jüngste Gericht) Eine Gallerie von Erik !!! Und last, but not least Chris Masterson (Francis)... Christopher Kennedy Masterson als Francis gesprochen von Sebastian Schulz Geburtstag: 21.01.1980 Geburtsort: New York Christopher Masterson kam gleichzeitig mit seinem wirklichen Bruder Danny („That 70’s Show – Die wilden Siebziger) zur FOX-Familie. Neben einer Reihe von Filmen kann er auch zahlreiche Gastauftritte und TV-Rollen vorweisen. So spielte er in prominenten Serien wie Millennium, The Pretender und Murphy Brown. Witzigerweise hatten Danny und Chris beide eine Rolle in „Beethoven’s 2nd“ (Eine Familie namens Beethoven). Die beiden spielten jedoch keine Brüder, Danny hatte eine Hauptrolle, Christopher dagegen nur einen kleinen Auftritt. Daher verrieten die Brüder nichts über ihre Verwandtschaft. Bei der Nachbearbeitung des Films fiel den Produzenten die Ähnlichkeit der beiden auf und so wurden alle Szenen von Chris mit einem anderen Schauspieler neu gedreht. Der gebürtige New Yorker lebt mit seiner Freundin, der Schauspielerin Laura Prepon („That 70’s Show – Die wilden 70er) derzeit in Los Angeles. Filme: 2001 Nice Guys Finish Last 2001 Scary Movie 2 1999 Girl 1998 American History X 1997 Campfire Tales 1997 My Best Friend’s Wedding (Die Hochzeit meines besten Freundes) 1996 The Sunchaser 1995 Cutthroat Island (Die Piratenbraut) 1992 Mamma ci penso io 1992 Singles (Singles – Gemeinsam Einsam) TV-Auftritte: 2001 Strange Frequency 2000 Malcolm in the Middle (Malcolm Mittendrin) 1994 What’z Up? als Gastgeber/Moderator 1994 The Road Home Gastauftritte: 1996 "Millenium"als Landon Bryce 1996 "Pretender" 1994 "Touched by at fishing road" 1988 "Murphy Brown" Chris alias Francis hat natürlich auch eine Gallerie...