Nunzias Blog

19.04.2008 um 19:33 Uhr

nur noch ein paar Tage warten

von: Nunzia   Stichwörter: Vorfreude

Stimmung: voll Erwartung

 

Übermorgen bekomm ich meine 35 Autorenexemplare. Ich bin schon sehr gespannt. Ich muss mir mal eine Liste machen, wer aller eines bekommt.

Und ich bin gespannt, wie viele es kaufen werden. Ich denke jetzt schon, daß ich Menschen damit helfen kann. Es gibt soviele die Depressionen haben und deshalb verzweifelt sind. Mein Wunsch wäre noch mehr zu schreiben. Ich habe so viele Ideen und bin derzeit zu feige sie umzusetzen. obwohl ich mit dem Buch ja schon einen Schritt gesetzt habe.

Vielleicht wird noch mehr daraus.

Nunzia

11.04.2008 um 22:25 Uhr

Neue Küche

von: Nunzia

Stimmung: müde

In den letzten beiden Tagen wurde die Küche aufgestellt. Ich war währenddessen meistens in der Arbeit, konnte also nicht wahnsinnig viel ändern.

Warum bin ich so, daß ich mir jetzt denke. Das ganze Hause gehört jetzt durchgeputzt und das wird mühsam und freut mich gar nicht. Anstatt mich einfach nur zu freuen.

Leben im Augenblick. Aber zumindest weiss ich wie es geht. Und morgen wird ein toller Tag, weil wir shoppen fahren und die Küche mit neuen Dingen bestücken.

Es stellt sich bei mir halt oft das Gefühl ein, daß ich mir denke, wenn ich eine teure Anschaffung habe. Womit habe ich das eigentlich verdient? Aber warum sollte ich es nicht verdient haben?

Morgen ist ein neuer Tag und da gehts mir sicher wieder besser. Ausserdem habe ich Ohrenweh.

Nunzia

11.04.2008 um 22:25 Uhr

Neue Küche

von: Nunzia

Stimmung: müde

In den letzten beiden Tagen wurde die Küche aufgestellt. Ich war währenddessen meistens in der Arbeit, konnte also nicht wahnsinnig viel ändern.

Warum bin ich so, daß ich mir jetzt denke. Das ganze Hause gehört jetzt durchgeputzt und das wird mühsam und freut mich gar nicht. Anstatt mich einfach nur zu freuen.

Leben im Augenblick. Aber zumindest weiss ich wie es geht. Und morgen wird ein toller Tag, weil wir shoppen fahren und die Küche mit neuen Dingen bestücken.

Es stellt sich bei mir halt oft das Gefühl ein, daß ich mir denke, wenn ich eine teure Anschaffung habe. Womit habe ich das eigentlich verdient? Aber warum sollte ich es nicht verdient haben?

Morgen ist ein neuer Tag und da gehts mir sicher wieder besser. Ausserdem habe ich Ohrenweh.

Nunzia

10.04.2008 um 20:55 Uhr

Alles hat seinen Sinn

von: Nunzia

Stimmung: voller Erwartung

ich bin sehr nachdenklich.

Was wird die Zukunft bringen?

Wollte mir die Krise im letzten Jahr noch ganz etwas anderes sagen? Ich beginne schon mich umzuorientieren. ich möchte mehr zu Hause sein. Am liebsten würde ich zu Hause arbeiten.

Ich brauche Zeit für mich. Ich brauche zeit für mich und meine Gedanken und die bringe ich gerne auf Papier.

Ich werde aufhören mich immer kleiner zu machen als ich bin. Ich bin gespannt auf die Veränderungen.

Nunzia

07.04.2008 um 17:17 Uhr

wird schon werden

von: Nunzia

Stimmung: zuversichtlicher

Heute denke ich mir, die Entscheidung war nicht so falsch, weil ich jetzt weiss was ich nicht will.

Aber es wird sich irgendetwas auftun, das weiss ich. Ich werde noch das richtige Arbeitspensum finden. Möchte halt mehr zu Hause sein um auch meinen anderen Interessen, ausser der Medizin, nachgehen zu können.

Das wäre toll. Vom Schreiben werde ich wohl nicht leben können.

So, jetzt schau ich beim Malen zu.

Nunzia

06.04.2008 um 21:28 Uhr

Was soll ich davon halten?

von: Nunzia

Stimmung: unsicher

Heute Morgen hat mir meine Mutter gesagt, daß mein Vater sich mit meinem Lebensgefährten versöhnen will. Ich habe mit der Situation in den letzten Jahren sehr gekämpft.

Vor allem habe ich mich von meinem Vater nicht verstanden gefühlt. Glaubt er, ich bleibe bei einem Menschen, den ich nicht liebe und dessen Art mir nicht gut tut. Sicher gab es Schwierigkeiten, aber mein Lebensgefährte ist ein ganz besonderer Mensch. Und er hat schliesslich mir wehgetan und nicht ihm.

Ich musste damit zurandekommen.

Und jetzt soll wieder alles werden wie früher?

Ich möchte, daß er dieses Friedensangebot G. willen macht und nicht, damit es mir besser geht. Ich möchte,daß er sieht, daß G. ein ganz toller Mensch ist und das auch fühlt und nicht wegen mir macht.

In dieser Hinsicht bin ich total unwichtig.

Es geht um einen mir wertvollen Menschen.

Aber ich warte einfach ab und schau was die Zukunft bringt.

Natürlich habe ich mir wieder eine Familie gewünscht, eine Ursprungsfamilie, aber nicht um jeden Preis. Ich bin die letzte Zeit auch ohne ausgekommen.

Ich habe viele Menschen kennengelernt, die mir auch wichtig sind und mir Halt gegeben haben.

Ich lass mich auf nichts mehr ein.

Nunzia

05.04.2008 um 20:36 Uhr

Unsicherheit

von: Nunzia

Stimmung: leicht bewölkt

Bin mir immer noch komplett unsicher. An der homepage habe ich weitergebastelt.

Eigentlich wollte ich mehr Freizeit, jetzt kommt es mir vor, als hätte ich weniger. Und ich komme mir unnütz vor. Früher habe ich eigenständig und mit Eigenverantwortung gearbeitet, jetzt muss ich fragen. Und ich komme mir vor, wie eine gutbezahlte Sekretärin. Ob das noch besser wird?

Habe Angst, daß es wegen meiner Einstellung so ist. Bin ich negativ eingestellt, weil alles neu ist.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Aber ich spür ihn noch nicht.

Nunzia

05.04.2008 um 17:38 Uhr

Tagebucheintragungen

von: Nunzia

Stimmung: nachdenklich

Ich möchte jetzt so eine Art Tagebuch auf meiner Homepage führen.

Soll aber nicht das Forum ersetzen.

Hier möcht ich reinschreiben, was mich an verschiedenen Tagen so bewegt.

Heute ist für mich das Thema "Falsche Entscheidungen?" sehr wichtig.

Ich habe das Gefühl, mich jobmässig falsch entschieden zu haben.

Aber vielleicht gibt sich das ja noch. War erst die erste Woche.

Soll ich mir Zeit lassen oder gleich verzweifeln?

Was habe ich jetzt noch für Möglichkeiten? Die alte Arbeitsstelle musste ich ja kündigen um bei der neuen anfangen zu können.

Ansonsten korrigiere ich zur Zeit mein Buch, daß Ende des Monats rauskommen soll und ich kämpfe irrsinnig dabei, weil ich am liebsten alles umschreiben würde.

Nunzia