Regis Raunz, Frust & Schmunzelecke

05.06.2008 um 19:30 Uhr

Kinderführerschein

Stimmung: wie immer kurz vorm einschlafen
Musik: Straßenlärm und inzwischen 2 Aquarien die links und rechts von mir plätschern...dachte mir ich leiste mir Stereo *g*

Jo wo fang ich an?

Der Titel sagt es eigentlich schon. In meinem Beruf wird man täglich mit Gestalten konfrontiert die allen ernstes ein Kind zur Welt brachten - gut die Zeugung is nur Übungssache und nicht weiter schwer - Schwanger sein wird da schon etwas anspruchsvoller, weil man sich an gewisse Regeln halten !sollte! - kein Alkohol, keine Stange Zigaretten am Tag und bitte keine Drogen...  bewusste Ernährung und Bewegung lass ich jetzt mal weg, weil es wäre utopisch von eben diesen Gestalten dies abzuverlangen Traurig

 

Jetzt kommt der richtig schwierige Teil - nein nicht die Geburt weil Wunschsectio bekommt man doch heutzutage einfacher als wenn man um eine sanfte Geburt bittet Wütend - Die erste Zeit mit dem Kind und die Jahre danach. Ja wirklich! Das hört nich nach 40 Wochen auf - ja da fängt die Arbeit erst so richtig an... kein Scherz.

Und nun ein paar Tipps an die Lieben: Drogen, Zigaretten, und anderes Zeug was abgeraten wird während Schwangerschaft rächt sich dann in den ersten Wochen. Ja ihr werdet die Nerven schmeißen weil euer armes, untergewichtiges, zittriges Kind in eine Welt geboren wird mit nem patzn Entzug. N schöner Start ins Leben. Noch dazu meist zu früh und dann noch mit Sectio - Juhu - Anpassungsstörungen, schwere Probleme mit Verdauung, Atmung etc sind die Regel und dazu kommt noch schrilles schreien und eine Hautfarbe bei der man am liebsten gleich ne Transfusion startet. Man wickelt sie in Schultertücher, bastelt ihnen Hängematten, gibt ihnen Saccharose zur Beruhigung und hofft das sie wenigstens 10 Stunden am Tag schlafen. Wenn ich dürfte dann hätt ich mir die kleine heute umgeschnallt und rumgetragen - oder gleich mit nachhause genommen.

Es beruhigt zwar das man weiß, dass das Kind zu Pflegeeltern kommen wird, aber was wird in Zukunft sein? Kommen die Eltern nach nem Jahr Entzug und bekommen am Ende doch das Sorgerecht? Oder nach 2 Jahren wenn das Kind dann nicht mehr so eine Arbeit is mit wickeln etc. und man es beruhigt 10 Stunden am Tag in den Kindergarten stecken kann... (boah was könnt ich da an die Decke fahren wenn ich sowas mitbekomm)

Und an den lieben - auf dem Sessel hängenden und fast schlafenden - maximal pigmentierten Herren mit Goldketterl und tiefsitzender Hose...

1. Mann schwängert keine 16 Jährigen Mädls...

2. man verkauft auch keine Drogen..wurscht an wen

3. Wenn man schon nicht weiß wie man verhütet dann lebe mit den Konsequenzen und zwar so, das es eine Hilfe für die Mutter is und sie nicht 2 Kinder zuhause hocken hat!

 

Gut er war anwesend und scheint noch in einer Art Beziehung - auch wenn ich mir das nicht vorstellen will :schauder: - mit ihr gewesen zu sein, aber leider lebt er laut Sozialarbeiterin noch in einer Welt wo Frauen nur Kinder bekommen müssen und für den Mann kochen...sonst nix. ach nee, das immerwährende Willigsein und herhalten hab ich noch vergessen...schließlich müssen Frauen ja Kinder bekommen... :bildauskopfverdräng: bah pfui.

So genug für heute, muss Hirn waschen gehn...

Bis bald,

eure Kinderkrankenschwester aus Leidenschaft Fröhlich

01.03.2007 um 22:23 Uhr

Irgendwann erfasst es uns alle...

Stimmung: müde...
Musik: das plätschern des Aquas zu meiner rechten

So,

nun habe auch ich es getan und mich bei blogigo angemeldet... es überkam mich eben als ich mich über diverse Patienten auf der Station aufregte und da dachte ich mir "hey, vielleicht bist du nicht alleine - oder vielleicht liest das eine junge mutter die irgendwann mal ins Spital muss (was wir natürlich nicht hoffen) und nimmt es sich zu herzen...man kann doch noch hoffen, oder? " Fröhlich

Wie oft ich wirklich davon gebrauch nehmen werde, wird sich noch herausstellen. Für heute bin ich zu müde um einen längeren Eintrag zu schreiben, aber das wird noch *droh* Vermutlich wird sich in diesem Blog alles um meine Arbeit drehn, aber es kann durchaus mal vorkommen, dass ich zwischendurch dampf ablasse über meine family die für diverse Soaps schon drehbuchvorlage sein hätte können *g*

joa, dann beende ich hiermit meinen 1. Beitrag und werde in mein schlafgemach schlürfen. Um 5:10 wird mein Handy mich wecken...also würde es, wenn es nicht in der Garderobe des Krankenhauses liegen würde Wütend

 

 

gute Nacht

Regi