BOeS

15.06.2006 um 07:25 Uhr

Schreibwerkstatt "Sommerloch"

von: boes

Der Schreiblöwe (Ruth Reuter) - bietet für die Monate Juli, August und September folgende wöchentliche Schreibwerkstatt an:
 
Kampf dem Sommerloch !
 
Die Werkstatt findet vom 05. Juli bis 27. September 2006 mittwochs von 18-21 Uhr statt. Die Teilnahme kostet pro Abend 5 Euro und ist vor Ort zu bezahlen. Jeder Abend widmet sich einem anderen Thema. Eine ständige Teilnahme ist nicht zwingend - wer Lust hat, kommt.
 
Weitere Informationen siehe Homepage www.schreibloewe.at.tf -> Termine.
 
Für treue Teilnehmer gibt es Rabatt: jeder sechste Abend ist kostenlos.
 
Lasst uns gemeinsam das Sommerloch stopfen!
 
Euer Schreiblöwe
Ruth Reuter
***************************************************************************************************

08.06.2006 um 15:19 Uhr

Einladung zum Schnuppern!

von: boes

 

 

Mich selbst kennen

lernen durch

SCHREIBEN

 

 

einladung zum schnuppertermin

 

dieses angebot richtet sich an schreibinteressierte, die ohne finanzielles risiko  etwas neues ausprobieren wollen:

am mittwoch, dem 14. juni und am mittwoch, dem 21. juni 2006 lade ich alle, die mich und meine methoden noch nicht kennen, zu einem kostenlosen schreibnachmittag ein.

 

ZEIT: 16.00h bis 19.00h

 

ORT:  Therapiezentrum Gersthof

          1180 Gentzgasse 137

 

damit ich weiß mit wie vielen personen ich rechnen muss, bitte ich um

ANMELDUNG unter 0699/1967 00 48

oder waltraud.lorenz@chello.at

 

 

wir schreiben nicht um verstanden zu werden sondern um zu verstehen! (C. Day Lewis)

 

 

26.05.2006 um 08:39 Uhr

EINLADUNG ZUR LESUNG

von: boes

ES LESEN

DIE TEILNEHMERINNEN & TEILNEHMER DER SCHREIBWERKSTATT AN DER VHS FAVORITEN
UNTER DER LEITUNG VON
MAG. SILVIA WALTL
AUS EIGENEN TEXTEN

WANN? AM FREITAG, DEM 9. JUNI 2006

BEGINN 18:00 UHR

WO? IM VORTRAGSSAAL I DER VHS, ARTHABERPLATZ 18, 1100 WIEN, 3 STOCK

MODERIERT VON SILVIA WALTL

EINTRITT FREI

MUSIK & KLEINES BÜFFET

29.04.2006 um 00:45 Uhr

Generalversammlung

von: boes

Liebe Mitglieder!

 

Wir treffen uns am 9. Mai 2006 um 19.30 im Halikarnas

(Spengergasse 31, 1050 Wien).

 

Ich freue mich auf euer Kommen!

 

Liebe Grüße,

Christa

15.04.2006 um 11:25 Uhr

Zwei neue Workshops mit Mag. Silvia WALTL!

von: boes

Ich freue mich, mit dem Hereinbrechen des Frühlings auch zwei neue Workshops ankündigen zu dürfen die in den nächsten Wochen stattfinden. Ich freue mich auf und über Euer Interesse!

I

L I T E R A T U R  &  K U N S T

Workshop im Kunstforum Wien

Schwerpunkt: Surrealismus

Wir besuchen gemeinsam das BA/CA-Kunstforum Wien (1., Freyung 8) und setzen uns literarisch mit den präsentierten Werken auseinander. Von 8. März bis 18. Juni 2006 zeigt das Kunstforum die Ausstellung „Verrückte Liebe. Von Dalí bis Bacon. Die Sammlung Ulla und Heiner Pietzsch“. Es handelt sich dabei um Exponate einer Privatsammlung mit Schwerpunkt auf die Kunst der 20er und 30er Jahre, den Surrealismus und die fantastische Kunst, und insbesondere die Werke von Max Ernst. Den TeilnehmerInnen steht in der Ausstellung Zeit zum Sammeln und Notieren von Eindrücken und zur Umsetzung der Impressionen und Wahrnehmungen in einen oder mehrere literarische Texte zur Verfügung, wobei wir uns eingangs auch mit dem Thema des Surrealismus und verwandter Strömungen in Kunst und Literatur auseinander setzen. Der Abend klingt aus in Form eines anschließenden Besuchs im Kaffeehaus, wo Texte und Eindrücke diskutiert werden.

 F EINMALIGER WORKSHOP!

Veranstalterin: Mag. Silvia WALTL.

Infos & Anmeldung: E-Mail: cypresse@gmx.at. Um Voranmeldung wird gebeten!

Termin: Freitag, 28. April 2006 – Freitags ist das Kunstforum bis 21 Uhr geöffnet

Treffpunkt: 18:00 Uhr im Kassenfoyer

Kosten: Eintritt Kunstforum € 8,-- , Kurs- und Materialkosten € 2,--.

II 

D I E   V E R – D I C H T U N G   D E R  W E L T

Schreib- und Literaturwerkstatt zum Thema LYRIK

Dieser Workshop soll Lust auf Lyrik machen! Wir beschäftigen uns mit lyrischen Formen unterschiedlicher AutorInnen, Epochen und Stilrichtungen, sowie mit Mischformen wie Lyrischer Prosa oder Prosaischer Lyrik. Auf experimenteller Ebene wird Lyrik von der Klassik bis zur Moderne, von der strengen bis zur freien Form, vom Sonett bis zum Haiku erfahrbar und zugänglich gemacht. Auf spielerischem Wege setzen wir uns mit Prinzipien der Sprachrhythmik und Sprachmelodie, der Lautmalerei und anderer lyrischer Stilmittel auseinander. Und wir stellen uns die Frage, wie Atmosphäre und Emotion unter Verzicht auf lyrische Klischees im Text erzeugt werden können.

F WOCHENEND-WORKSHOP!

Veranstalter/Anmeldung: VHS LIESING, Liesinger Platz 3, 1230 Wien. Tel: 869 43 30. E-Mail: liesing@vhs.at. Web: www.vhs.at./liesing.

Termin: Freitag, 5. bis Samstag, 6. Mai 2006 - Freitag, 18:00 bis 21:00 Uhr & Samstag 10:00 bis 17:00 Uhr.

Preis: € 52,--

Mind. 6, max. 10 TN

07.04.2006 um 02:42 Uhr

homepage!

von: boes

boes-homepage

 

 

 

 

28.02.2006 um 01:41 Uhr

santorini!

von: boes

MEIN KÖRPER SCHREIBT
Ein kreativer Workshop für alle, die Freude am Schreiben haben
   


 

Viele Menschen verbinden Schreiben mit der Schule - und nicht immer sind das positive Erinnerungen. In diesem Workshop bekommen Sie zum Schreiben einen völlig anderen Zugang , denn es geht nicht darum, es jemandem Recht zu machen oder um richtig oder falsch. Es geht um die Lust am Ausprobieren, das Entdecken der inneren Kreativität, wie Sie Ihre Gefühle in Worte fassen, im Austausch mit anderen schreiben, sich selbst besser kennenlernen oder einfach ein besseres Gefühl für Sprache und Ausdruck bekommen können. Sich auf diese Weise neue Fähigkeiten anzueignen, steigert das Selbstbewusstsein, schult die Sensibilität für Gefühle, Befindlichkeiten und Zwischentöne und macht einfach auch viel Spaß. Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

 

DER WORKSHOP:

Ziel des Workshops ist es, die Freude an der Sprache wieder zu finden mittels spielerischer, experimenteller und kreativer Techniken. Wir arbeiten mit Assoziation, seriellem Schreiben, Dialog, Sprachspiel und Clustern, wir schreiben automatisch, experimentieren mit lyrischen, epischen und dramatischen Gestaltungselementen und lassen unsere inneren Monologe zu fiktiven Geschichten werden.

Um Körper und Geist zu verbinden und unser kreatives Potential zu erweitern, werden wir verschiedene Bewegungs-, Atem- und Berührungstechniken anwenden. Gymnastik, Vokalisierung und Entspannungsübungen bringen die Energie zum Fließen und leiten die einzelnen Schreibsequenzen ein:

  • Übungen aus der Kinesiologie, die das Gehirn stimulieren, die Balance der beiden Gehirnhälften herstellen und die Konzentration fördern
  • Stehen - Gehen - Ankommen
  • Phantasiereise
  • Visualisierung
  • Tier-Übungen aus der Tao-Tradition
  • Mit der linken Hand schreiben
  • Und vieles mehr ...........

 

SEMINARLEITUNG:

Dr. Christine Brauner, Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik. Schriftstellerin, Herausgeberin. Österreichisches Staatsstipendium für Literatur 1994 und 1995. Schreibpädagogin seit 1992. Wissenschaftliche und literarische Veröffentlichungen. Leitung des Lehrgangs Wiener Schreibpädagogik an der Wiener Urania. Mit unseren Gästen schreibt sie bereits die zweite Saison auf Santorin.

 

SEMINARTERMIN / SEMINARDAUER:

25. September - 2. Oktober 2006
Montag ist An- bzw. Abreisetag, Workshop von Dienstag bis Sonntag, insgesamt ca. 4 Stunden täglich, ein Tag steht zur freien Verfügung

 

DER SEMINARPREIS:

Beinhaltet: 7 Nächtigungen mit kontinentalem Frühstück im Doppelzimmer/Studio mit DU/WC, Kochzeile, Telefon, TV, Safe, Terrasse, Flughafentransfer zum/vom Hotel, Begrüßungscocktail, Workshop lt. Beschreibung, €  649,--
Einzelzimmerzuschlag (=Studio zur Alleinbenützung): €  90,--
Begleitperson ohne Seminarteilnahme , Verlängerungswoche bzw. Aufenthalt ohne Seminar im DZ, inkl. Transfer: €  265,--
Verlängerung auf Anfrage (nach Verfügbarkeit) auch tageweise möglich.

Weitere Informationen:

hier!

ANMELDESCHLUSS:

25. August 2006 (Buchungen nach Anmeldeschluss auf Anfrage)
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

 

BUCHUNG:

Einfach und schnell online



per Fax - Anmeldeformular zum Downloaden
Danach erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung per Post zugeschickt.

 

ANREISE:

Charterflüge ab Österreich nach Santorin können Sie z.B. bei der ATS Urlaubsbörse (Tel: + 43 1 711 88 15, www.urlaubsboerse.at) , im Internet unter www.checkfelix.com, oder in einem Reisebüro Ihrer Wahl buchen. Bitte erkundigen Sie sich vor Flugbuchung, ob noch freie Seminarplätze vorhanden sind!
Info unter: Tel: + 43 664/4022313, e-mail:
freizeitakademie@santorin.at.

18.02.2006 um 20:07 Uhr

Der Spurenzeichner im Fernsehen

von: boes

Mein Buch "Der Spurenzeichner" ist letzten Montag im NDR von Paul Kersten sehr witzig und sehr wohlwollend präsentiert worden.

Die dazugehörige "Fotostory" und auch den Beitrag als Video zum Downloaden findet ihr hier:

Paul Kersten im NDR

Liebe Grüße
Peter

08.02.2006 um 10:24 Uhr

Neueinstieg Schreibgruppe

von: boes

MICH SELBST

KENNEN LERNEN DURCH

SCHREIBEN

 

 

Donnerstag, den 2. März 2006 beginnt wieder die

WÖCHENTLICHE SCHREIBGRUPPE

mit Waltraud Lorenz

 

 

 

auf lustvolle Weise mich selbst entdecken

mich vertrauensvoll auf meine Fantasie einlassen

mich in der Gruppe geborgen fühlen

mich mitteilen, gehört und verstanden werden

Orientierung gewinnen

Blockaden lösen

persönliche Sprache erwerben

Schreibthemen finden

gemeinsam Freude an der Kreativität erleben

 

 

 

Zeit: jeden Donnerstag (außer Schulferien) von 18.30 bis 21.30

Ort: 1010 Wien, Rathausstraße 11

Kosten: € 120.- für 14 Abende bis inkl. 8. Juni 2006

Information und Kontakt:

Mag. Waltraud Lorenz,

1190 Wien, Bauernfeldg.5/5

Tel. 367 00 48 oder

0699/ 19 67 00 48

waltraud.lorenz@chello.at

25.01.2006 um 22:31 Uhr

Lesung

von: boes

 

 

  Wiener Schreibpädagogik  

Abschlusslesung

der Ausbildungsgruppe 2

 

 

Es lesen:

 

Thomas Gittenberger

Christa Grubmann

Monika Maurer

Marianne Peternell

Daniela Prinz

Bernhard Schaufler

Gabriela Schlager

Heinz Stingeder

Peter Waugh

Petra Zeleny

 

 

Moderation:

Dr. Christine Brauner

 

Zeit:

3. Februar 2006

20 Uhr

 

Ort:

Wiener Urania