Weblog von Franz

20.02.2006 um 19:22 Uhr

060220 Bianca

darf das sein?

es wird immer sonderbarer, und es passiert immer intensiver...

zuerst fährt es einem wie der Blitz vom Scheitel bis zur Sohle und man sieht nur noch in zwei Augen und vernimmt eine Stimme, sonst versinkt die ganze Umwelt, das Bewußtsein verändert sich, man registriert nichts mehr. Und das alles passiert in maximal 1.5 bis 2.5 Sekunden, nicht mehr.  Man fragt sich nur noch ... " Was war denn das jetzt schon wieder, oder man sagt zumindest "nicht schon wieder! ?" Bevor die Vernunft überhaupt einsetzen konnte, ist schon alles geschehen, alles passiert und unauslöschlich tief in einem gespeichert. - Darauf folgen Träume, Unruhe und Sehnsüchte, und man ist ganz einfach chancenlos gegen alles was dagegen spricht.

Ich bin nach diesem Vorfall überzeugt, dass solche extremem Abläufe nur auf Gegenseitigkeit basieren können. Sobald das Gegenüber die vergleichbaren Gefühle spürt, funkt es erst richtig -wie ein Funkenüberschlag zwischen zwei elektrischen Polen. Ein Pol alleine kann niemals funken, es muß immer ein Gegenüber mit der gleiche "Spannung" vorhanden sein.

Während ich noch völlig benommen auf dem emotionalen Rückzug bin, und sicherheitshalber einmal nichts sage, sondern nur signalisiere, dass ich jetzt gehen werde, sagt Sie: Kommst Du wieder? ich sage ohne nachzudenken: ja! Sie sagt: Ich freue  mich sehr auf´s Wiedersehen! Ich sage wie aus einem Reflex: "Ich auch!" - denn erst als die Worte herausen waren, habe ich die Bedeutung meiner Worte erst realisiert.