...weil man ja sonst nichts zu tun hätte...

28.07.2004 um 14:39 Uhr

Langeweile kann sehr anstrengend sein

von: fortuna

Stimmung: sehr gelangweilt und etwas müde
Musik: surren von PC

Hi!

Ich sitz grad bei der Arbeit... gut gesagt... der Chef macht Urlaub und hier ist gar nichts zu tun, außer die Zeit tot schlagen. Bis heute wusste ich nicht, wie anstrengend es sein kann, einmal einfach gar nichts zu tun.

Noch dazu bekommt man so blödes schlechtes Gewissen, weil man ja schließlich bezahlt wird für die Zeit und vielleicht doch irgendwas, zum Beispiel die Benutzeranleitung für das Telefonsystem lesen, tun könnte. Aber man tut es nicht.

Unglaublich, wie fad und vor allem wie lange so eine Stunde sein kann. Kennt ihr das? Ihr sitzt da, und wisst absolut nicht was ihr jetzt tun könntet... schließlich seid ihr ja auch nicht zu Hause...

Für einen kurzen Moment habe ich mir überlegt, zu versuchen, auf den Boden zu schlafen. Dann dachte ich an den Teppich, der mir zu Füßen liegt, und daran, wie lange dieser vermutlich schon nicht mehr gereinigt wurde... Ja, ich gebe zu, ich hatte schon bessere Ideen, aber zur Not halte ich mir diese Möglichkeit offen. Immerhin sind es noch 150 Minuten, in denen ich nichts tun muss...

So, das soll´s auch schon gewesen sein...

Einen schönen Tag euch allen - ob ihr nun gestresst seid oder auch nicht!