Freizeit und Bücherblog

27.12.2009 um 10:39 Uhr

Flammenbrut - Simon Beckett

(Bildquelle: Amazon.de)
 
Die Hauptperson in diesem Buch ist Kate Powell, eine junge, beruflich erfolgreiche Frau, deren Wunsch es ist, ein Kind zu bekommen. Da sie sich für den Weg der künstlichen Befruchtung entschieden hat, ihr die meisten Kliniken aber die Namen der möglichen Spender vorenthalten, macht Kate sich auf eigene Faust auf die Suche und gibt ein Inserat auf. Trotz aller Zweifel erhält sie einen Antwortbrief von einem Intressierten: Alex Turner. 
 
Mehr geschrieben, wäre zuviel gesagt...;)
 
Meine Meinung: Spannend geschrieben, aber teilweise sehr durchschaubar in der Handlung (find ich). Ich hatte mir vom Titel her mehr erwartet, war ein bisschen enntäuscht als ich damit fertig war. Aber alles in einem: Ganz okay.
 
Aja, ich weiß, ich bin keine gute Buchbeschreiberin, aber vielleicht kann doch jemand was damit anfangen.